Über uns

CDK – Christen im Dienst an Kranken

Wer wir sind
CDK ist ein Arbeitszweig von Campus für Christus
CDK ist eine Bewegung die Mitarbeitende im Gesundheitswesen begleitet und sie ermutigt, den christlichen Glauben im Berufsalltag authentisch zu leben, damit Menschen in ihrem Umfeld Gott erleben.
CDK ist ein Arbeitszweig von «Campus für Christus Schweiz» und gehört der weltweiten Organisation «Healthcare Christian Fellowship» an.
Was wir tun
CDK begleitet Mitarbeitende im Gesundheitswesen
Wir wollen im Schweizer Gesundheitswesen einen Unterschied machen. Mit einem ganzheitlichen Weiterbildungsprogramm, unserer Gebetsarbeit und weiteren Angeboten unterstützen und prägen wir Menschen aus dem Gesundheitswesen und stärken ihre geistliche Perspektive für ihre wichtige Arbeit.
Was uns bewegt
Francis Grim, Gründer von HCFI
«Mehr Menschen gehen durch die Spitäler dieser Welt als durch Kirchen.»
CDK ist eine Nonprofit-Organisation, die durch SpendenSpenden getragen wird.

Unser Team

Sara Rhyner
Pflegefachfrau
CDK Leiterin | srhyner@cdkschweiz.ch

«Mehr Menschen gehen durch die Spitäler dieser Welt als durch Kirchen. Mein Wunsch ist, dass Menschen Gottes Liebe durch die Mitarbeiter des Gesundheitswesens erfahren.»

Beatrice Gobeli
Mitarbeiterin CDK | bgobeli@cdkschweiz.ch

«Ich möchte sehen, wie Christen ihren Glauben im Alltag authentisch leben und Gottes Gegenwart und Herrlichkeit immer mehr sicht- und spürbar werden.»

Unsere Geschichte

Eine weltweite Bewegung beginnt

HCFI - Healthcare Christian Fellowship International

logo_hcfi

Südafrika 1963 – Der Vater von Carl und Francis Grim liegt mit einer unheilbaren Krankheit im Spital. Er wird von den Ärzten und Pflegenden gut umsorgt, aber niemand geht auf die spirituellen Bedürfnissen der Patienten ein.

Davon bewegt, beginnen sie mit entsprechenden Schulungen für das Pflegepersonal und gründen die weltweite überkonfessionelle Bewegung «Healthcare Christian Fellowship»  (HCFI)

Heute ist HCFI in über 120 Ländern aktiv. HCFI ist in der Deutschschweiz durch CDK vertreten.

CDK in der Deutschschweiz

Seit 1997 ist CDK ein Arbeitsbereich von Campus für Christus.

Auch in der Schweiz gab es bereits in den 60er Jahren eine kleine christliche Bewegung unter Pflegefachfrauen, die eng mit den vereinigten Bibelgruppen verbunden war. Als Mitarbeiterin setzte sich Gladys Riggenbach für den Anschluss an HCFI ein. In der Westschweiz tätig hat sie sich aber nicht nur um die weltweite Vernetzung eingesetzt. Obwohl sie sich für die Aufgabe nicht gewachsen fühlte, folgte sie dem Impuls den Röstigraben zu überqueren um sich der beinahe zum Erliegen gekommenen Arbeit in der Deutschschweiz anzunehmen. Sie durfte erleben, wie Treffen und Gebetsgruppen in den Spitälern entstanden und zu einem grossen Segen für Viele wurden.

Seit den 60er Jahren hat sich im Schweizer Gesundheitswesen vieles geändert und weiterentwickelt. Auch CDK hat sich verändert. Seit 1997 ist CDK ein Arbeitszweig von Campus für Christus. Wir wollen am Puls der Zeit bleiben und sind überzeugt, dass wir die Entwicklungen im Gesundheitswesen positiv prägen können.

Francis Grim
Er machte auf der Erde einen Unterschied. Er trug die Vision - Menschen sollen im und durch das Gesundheitswesen Jesus Christus persönlich kennen lernen - rund um die Welt.
Francis Grim verstirbt am 22. Mai 2005.
Gladys Riggenbach
Sie pflanzte das Samenkorn der CDK Bewegung in die Deutschschweiz.
Gladys machte folgende Aussage:
«Im Dienst Jesus zu sein, bringt viele Herausforderungen, aber auch sehr viel Freude, denn wenn er uns gerufen hat so lässt er uns auch nicht alleine.»